GUTEMARKEN holen Madsen Schulte-Tigges als Chief Strategy Officer an Bord

Die GUTEMARKEN, Full-Service-Dienstleister für E-Commerce und Marktplatzanbindungen von Mode- und Lifestyle-Marken, will das Unternehmenswachstum weiter ankurbeln und holt sich dafür mit Madsen Schulte-Tigges einen erfahrenen E-Commerce-Experten an Bord. Als Chief Strategy Officer (CSO) wird er die GUTEMARKEN Geschäftsführung hinsichtlich ihrer strategischen Ausrichtung beraten und das strategische internationale Partnermanagement vorantreiben. Madsen Schulte-Tigges berichtet direkt an GUTEMARKEN CEO Thomas Höß.

Die GUTEMARKEN ist ein Tochterunternehmen der Fortuneglobe, unter der alle Kompetenzen gebündelt sind, die E-Commerce für Marken erst erfolgreich macht. In einer neu geschaffenen Position als Chief Strategy Officer (CSO) wird der 59-jährige Madsen Schulte-Tigges GUTEMARKEN vertrieblich und im strategischen Partnermanagement unterstützen sowie den Aufbau des Nonfashion Verkaufsdienstleisters „THe Commerce“ voranbringen, ebenfalls ein Tochterunternehmen der Fortuneglobe. 

„Ich freue mich sehr auf diese Aufgabe“, kommentiert Madsen Schulte-Tigges sein neues Engagement und ergänzt: „Mit dem starken Leistungsspektrum als 360°-Service-Partner für digitale Vertriebskanäle im Hintergrund werden wir gemeinsam große und international agierende Marken für das Unternehmen gewinnen und in ihren D2C-Aktivitäten relevant voranbringen“. Madsen Schulte-Tigges war zuvor Geschäftsführer und Gesellschafter der LIMAL GmbH, einer der führenden internationalen E-Commerce D2C Verkaufsdienstleister und Fulfillmentanbieter für Konsumgüter. Zudem engagiert er sich als ehrenamtlicher Vizepräsident des BVOH Bundesverband Onlinehandel e.V.

„Mit Madsen Schulte-Tigges konnten wir eine langjährige Führungspersönlichkeit der E-Commerce-Branche für uns gewinnen, die unseren Wachstums-Prozess aktiv und mit sehr viel Know-how mitgestalten wird“, bestätigt GUTEMARKEN CEO Thomas Höß.